Liebe Mistreiter,

heute waren wieder einige Artikel in der Presse, die von der Wichtigkeit der Einhaltung aller Corona-Vorschriften handelten. Viele von Euch werden sie sicher auch gelesen haben.

Der SGM Vorstand bittet Euch nachdrücklich noch einmal um die unverminderte Einhaltung, der noch immer gültigen gesetzlichen Vorschriften und um die unbedingte Beachtung der folgenden, immer noch gültigen, gesetzlichen Regelungen:

  • Absolute Einhaltung der Kontaktabstände von mindestens 1,5 Meter, sowohl in Räumen, als auch nach Veranstaltungen im Freien;
  • Das Tragen der Masken bei kürzen Abständen zu Mitmenschen aus wichtigem Grund;
  • Das unbedingte Lüften vor dem Training in der Halle , sowie auch danach ;
  • 15 Minuten Zwischenzeit zwischen den Gruppen und deren Trainingsbeginn;
  • Das Desinfizieren des Trainingsgeräts und das Bevorraten von Desinfektionsmittel bei Training, als auch bei Gruppenveranstaltungen in unseren SGM-Räumen für alle Teilnehmer;
  • Beim Betreten der Vereinsgaststätte ist unverändert Maskenpflicht vorgeschrieben;
  • Keine Gruppengespräche mit geringerem Abstand als 1,5 Meter zwischen den Personen, auch nicht im Freien, auch nicht vor unserer Vereinsgaststätte.
  • Nach Trainingsende ist das genutzte Sportgerät immer noch mit Desinfektionsmittel zu reinigen;

Ferner fehlen uns von einigen Übungsleitern immer noch die vorgeschriebenen Trainingslisten für jedeTrainingseinheit.

Wir bitten hier auch alle Abteilungen, und spezielle noch einmal alle Gruppen in der Fußballabteilung darum, dass alle Trainingsgruppen die Listenhergabe per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an uns einhalten, da wir diese drei Wochen vorhalten müssen, danach werden diese Listen von uns per Aktenvernichter entsorgt.

Die Listen , die uns erreichen, entsprechen leider nicht immer den gesetzlichen Vorschriften. Seht Euch hierzu noch einmal die Sportamt-Information von gestern, die wir Euch geschickt haben, genauer an, da die vorgeschriebene Datenerfassung zwingend ist.

Hiermit bitten wir alle Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter und Verantwortlichen, die Übungsleiter/Trainer und Mitglieder über diese Vorschriften noch einmal zu belehren und Mitglieder darauf hinzuweisen deren Verhalten zu ändern, sollten die gesetzlichen Regelungen aus welchem Grund auch imme , nicht eingehalten werden.

Das Ordnungsamt kann bei unserer Nichteinhaltung hier Bußgelder verhängen, aber viel schlimmer ist es, dass unsere Mitmenschen und wir alle erkranken können.

Die Nutzung unserer SGM-Räume ist daher nur dann vom SGM-Vorstand an alle Mitglieder für Treffen gestattet, wenn die o.g. gesetzlichen Vorschriften, wie z.B. die Dauerbelüftung und der Abstandsregel von 1,5 Meter zwischen den Sitzplätzen und die umfangreiche Desinfektion, eingehalten wird.

Der SGM-Vorstand wird und darf keine Zusammenkünfte von SGM-Gruppen in unseren Räumen genehmigen, die nicht alle Regeln der Corona-Verordnung gemäß dem Bremischen Gesetzblatt einhalten.

Wir bitten um Eure Mithilfe und Verständnis.

Bitte helft alle mit, dass unsere Mitmenschen, Mitglieder und wir gesund bleiben.

Vielen Dank.